Alle | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z

Q

Begriff Definition
Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement ist der Oberbegriff für alle Tätigkeiten in einem Unternehmen, die sich mit Qualitätsplanung, Qualitätslenkung, Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung befassen. Der Begriff ist in der Qualitätsnorm ISO 8402 beschrieben: Alle Tätigkeiten des Gesamtmanagements, die im Rahmen des Qualitätsmanagementsystems die Qualitätspolitik, die Ziele und Verantwortungen festlegen sowie diese durch Mittel wie Qualitätsplanung, Qualitätslenkung, Qualitätssicherung bzw. Qualitätsmanagementdarlegung und Qualitätsverbesserung verwirklichen«. Das Qualitätsmanagement hat im Unternehmen umfassende Aufgaben. Vorrangig geht es um die Sicherstellung qualitätsbewußten Arbeitens. Ziel ist die Kundenzufriedenheit mit Produkten, Dienstleistungen und der Abwicklung von Aufträgen. Daneben hat sich Qualitätsmanagement um die Umweltverträglichkeit der Produktion, der Produkte und Leistungen zu sorgen. Dabei hat Qualitätsmanagement die Rentabilität des gesamten Unternehmens im Auge zu behalten. Das Qualitätsmanagement ist eine Führungsaufgabe und geht von einer festgelegten Qualitätspolitik aus (z.B. Ziel eines Qualitätszertifikats nach ISO 9000). Es legt die Ziele des TQM (Total Quality Management) fest und unterstützt in allen Unternehmensbereichen die konsequente Qualitätssicherung (z.B. Mitarbeiterführung, Marketing, Produktion). Es ernennt Qualitätsverantwortliche in diesen Bereichen und plant alle Maßnahmen, die zur Qualitätsverbesserung führen.

Qualitätsoffensive

Es handelt sich hierbei um eine Maßnahme zur konsequenten Erhöhung der Qualität. Die Maßnahme teilt sich in zwei Bereiche auf: Der erste Bereich beginnt im Unternehmen selbst bei der Qualitätskontrolle der eingehenden Rohstoffe, setzt sich bei der ständigen Qualitätskontrolle innerhalb des Produktionsprozesses fort und endet mit einer Qualitätsabnahme vor Auslieferung oder Einlagerung in das Fertigwarenlager. Der zweite Bereich betrifft die Beziehung zum Kunden: Neben einer intensiven Kommunikation mit dem Kunden über einen fortwährend Verbesserungsprozess wird im Unternehmen ein Qualitäts-Kunden-Management eingerichtet, in dem sämtliche Hinweise des Kunden (Reklamationen, Wünsche, Anregungen, Mängel) erfasst, im Unternehmen erörtert und Verbesserungen umgesetzt werden.

Glossary 2.64 is technology by Guru PHP
 
Visions2NET - Webdesign - Softwareentwicklung, Villach, Krnten, sterreich