Alle | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z

U

Begriff Definition
Überschuldung

Nach dem Gesetz bedeutet Überschuldung, daß das Vermögen des Schuldners die bestehenden Verbindlichkeiten nicht mehr deckt. So einfach diese Formulierung klingt, so schwierig ist es in der Praxis festzustellen, ob eine insolvenzrechtlich relevante Überschuldung vorliegt. Bei Einzelkaufleuten und allgemein dann, wenn Gesellschafter einer Handelsgesellschaft oder einer sonstigen Gesellschaft ohne eigene Rechtspersönlichkeit auch persönlich für die Verbindlichkeiten einzustehen haben, spielt eine Überschuldung insolvenzrechtlich keine Rolle, hier kommt es nur auf die Zahlungsfähigkeit an. Die Überschuldung ist daher nur relevant bei juristischen Personen, also insbesondere der AG und der GmbH. Eine bilanzielle Überschuldung ist zunächst gegeben, wenn die Bilanz einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag ausweist oder ein negatives Eigenkapital. In diesem Fall müssen Alarmglocken läuten und die Geschäftsführung muß genau prüfen, ob die korrekte Bewertung des Vermögens eine bilanzielle Überschuldung wieder eliminiert. Was die korrekte Bewertung der Vermögenswerte ist, hängt davon ab, ob eine Fortführung des Unternehmens möglich ist. Man muss sich als Geschäftsführer einer GmbH also ggf. fragen, ob es so weitergehen kann wie bisher und woher eine bilanzielle Überschuldung herrührt. Ist es gerechtfertigt, eine positive Prognose anzustellen, können alle vorhandenen Vermögensgegenstände mit sog. Fortführungswerten bewertet werden. Erkennt man dagegen, dass es nicht mehr weitergehen kann, müssen für die Vermögensgegenstände solche Werte angesetzt werden, die bei einem Einzelverkauf voraussichtlich erzielt werden können. Ergibt die Gegenüberstellung von Vermögen und Verbindlichkeiten weiterhin eine Unterdeckung, liegt eine Überschuldung vor, die nun innerhalb von sechtzig Tagen beseitigt werden muß. Gelingt dies nicht, muß unverzüglich, ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt werden.

Umlaufintensität

Die Umlaufintensität ist eine Bilanzkennzahl. Sie zeigt das Verhältnis des Umlaufvermögens zum Gesamtvermögen. Je höher dieser Wert ist, desto flexibler kann das Unternehmen im Hinblick auf z.B. Marktveränderungen agieren. Weiterhin ist tendenziell der Fixkostenanteil niedriger. Um das Umlaufvermögen richtig beurteilen zu können müssen jedoch weiter Kennzahlen gebildet werden (siehe hierzu Vorratsquote, Forderungsquote und Zahlungsmittelquote)

Umsatzkostenverfahren

Beim Umsatzkostenverfahren werden Erfolg oder Verlust eines Wirtschaftjahrs durch den Vergleich der Umsatzerlöse mit den Herstellungskosten der verkauften Erzeugnisse ermittelt. Ob das Unternehmen auf Lager produziert hat oder ob zusätzlich Bestände aus früheren Geschäftsjahren verkauft wurden, ist dabei gleichgültig. Beim Umsatzkostenverfahren sollten Produktgruppen gebildet werden, die ähnliche Kostenstrukturen aufweisen, damit die Erfolgsrechnung aussagekräftig wird. Das Umsatzkostenverfahren ist vorteilhaft für Unternehmen, die ihren Jahresabschluß veröffentlichen müssen, denn sie geben in der Gewinn- und Verlustrechnung keine Informationen über die Entwicklung der Lagerbestände preis. Der Nachteil: Das Umsatzkostenverfahren verursacht im Gegensatz zum Gesamtkostenverfahren Mehrarbeit in der Buchführung. Das Umsatzkostenverfahren: Umsatzerlöse - Herstellungskosten der umgesetzten Leistungen = Bruttoumsatzergebnis - Vertriebskosten - allgemeine Verwaltungskosten + sonstige Betriebserträge - sonstige Betriebsaufwendungen + Erträge aus Beteiligungen + Erträge aus Wertpapieren + sonstige Zinserträge - Abschreibungen aus Finanzanlagen - Zinsen und ähnlicher Aufwand = Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit + außerordentliche Erträge - außerordentliche Aufwendungen = außerordentliches Ergebnis - Steuern vom Einkommen und vom Ergebnis - sonstige Steuern = Jahresüberschuß/Jahresfehlbetrag

Glossary 2.64 is technology by Guru PHP
 
Visions2NET - Webdesign - Softwareentwicklung, Villach, Krnten, sterreich